Kategorie: Dienstleistung – Was wir für Sie tun können Kategorie zurücksetzen

Stellenangebot

22. June 2017 - Dienstleistung – Was wir für Sie tun können

Stellenangebot Projektleiter und Projektmitarbeiter Smarthome

Stellenangebot Projektleiter und Projektmitarbeiter Smarthome

Wir suchen nach einer Person, die:

  • selbständig arbeiten kann,
  • Herausforderungen selbst organisieren kann,
  • prozessorientiert arbeiten kann,
  • den Überblick behält und koordinieren kann,
  • Ahnung hat von IT-Technik und Elektrik,
  • sich mit KNX auskennt (ETS),
  • sich mit Visualisierungen auskennt (z.B. Eisbär, ioBroker, Gira Homeserver o.ä.)
  • sich auch in andere Techniken - wie LCN - einlernen kann,
  • mit Kunden kommunizieren kann

Wir sind ein vernetztes Unternehmen. Wir programmieren und verwalten Bauobjekte auch mehrere 1000km entfernt. Daher kann die Arbeit auch gerne am eigenen Arbeitsplatz durchgeführt werden. 

Bewerbungen bitte mit den üblichen Unterlagen und einer Gehaltsvorstellung an mail@jwgi.de


Notwendige Schritte zu seinem perfekten Haus

06. December 2016 - Dienstleistung – Was wir für Sie tun können

Ein Haus zu bauen beruht nicht auf Zufälligkeiten. Es muss ein Konzept dahinter stecken. Je besser dieses Konzept ist, desto leichter lässt sich das Haus umsetzen und desto besser trifft es die Vorstellungen der Bewohner. Das Konzept bildet die Basis. Hier sollte man sich als Planer, aber auch als Bewohner besonders viel Mühe geben. Andernfalls können die Kosten im Nachhinein leicht in Höhe steigen, wenn Fehler oder neu aufgetretene Anforderungen erst in der Bauphase entstehen.

Notwendige Schritte zu seinem perfekten Haus

Was macht ein guter Planer für ein Smarthome aus?

26. October 2016 - Dienstleistung – Was wir für Sie tun können

Ein guter Planer zeichnet aus, dass er die Kundenanforderungen (oder auch Requirements genannt) versteht. Wenn man nicht alles am Haus selbst macht, sondern es von Dienstleistern machen lässt, muss man als Bauherr seine Ideen und Wünsche an den Dienstleister übertragen können. Und der muss es auch verstehen, was man will.

Was macht ein guter Planer für ein Smarthome aus?